[ Bands ] [ Pictures ] [ News ] [ Tourdates ] [ Contact ] [ Hell Over Hammaburg ] Home > > Bands > > Alte Promo > > Apokrypha Fotos To The Seven Apokrypha www.apokrypha.de APOKRYPHA „To The Seven“ VÖ: Juni 2004 Label: Black Attakk Vertrieb: Soulfood Apokrypha wurden unter dem Namen „To the Seven“ anno 1999 in Würzburg gegründet. Schon zu diesem Zeitpunkt entwickelte die Band ein Konzept, in welchem der Bandname (To the Seven) und die Lyrics ihren Ursprung haben. Die Grundidee lieferte Cosmin (Drums), der den Großteil der Texte verfasst. Ein Problem stellte anfangs die Position des Sängers dar, doch nach erfolgloser Suche wagte Andy den Schritt neben Gitarre auch den Gesang zu übernehmen. Der erste Auftritt wurde dann im Sommer 2001 auf einem Würzburger Festival absolviert. Mittlerweile hat die Band schon über 50 Gigs hinter sich und stellt im Würzburger Raum eine feste Größe dar. Neben der Live-Präsenz sollte auch die Musik von Apokrypha verewigt werden. Anfang des Jahres 2002 nahm man die erste Demo CD auf und schon im Herbst 2002 hatte man einen ersten Albumvertrag in der Tasche. Doch war es ein folgenschwerer Fehler bei diesem Label zu unterschreiben, da sich dieses als absolut unfähig herausstellte. Kurz darauf wurde der Plattendeal wieder aufgelöst. Im Sommer 2003 konnte man dann endlich einen Deal beim schwäbischen Label Black Attakk für drei Alben unterschreiben. Das erste Konzeptalbum „To the seven“, was sich mit dem Untergang einer fiktiven Gesellschaft befasst soll nun am 21. Juni veröffentlicht werden. „Verzweifelte Melodien und apokalyptische Brachialität“ die Extrema einer stimmungsvollen Mixtur aus Black-, Thrash- und Death Metal sind die Markenzeichen von Apokrypha. [ Promotion ] [ Publishing ] [BILD] [BILD] [BILD]

CLICK TO CONTINUE!