[ Bands ] [ Fotos ] [ News ] [ Tourdaten ] [ Kontakt ] [ Hell Over Hammaburg ] Startseite > > Bands > > Archiv > > Winter Of Sin Fotos Violence Reigns Supreme WINTER OF SIN Website / Facebook Release: Cyclone Empire / Soulfood 28.03.2014 Info: English version: WINTER OF SIN is a Dutch death/black metal band that was formed several years ago by Ricardo and Dirk. The band released a first demo, Hailstorm, in 2000. This demo was elected demo of the month in the German Metal Hammer. A second demo, Obscura, was recorded in 2002, and in 2006 and 2008, two full-length CD’s, Woest and Razernij, were released by CCP records from Austria. During those years, Winter of Sin played live on several gigs in Europe, supporting great black metal and death metal acts, such as Taake, Cirith Gorgor, Mörk Gryning, Ancient, Asphyx, and Negura Bunget. Winter of Sin initially started out as a melodic black metal band, but gradually shifted towards more aggressive and much faster death/black metal. This change in style was accompanied by several line-up changes. After a break, Winter of Sin entered the studio again in 2012, with a completely new line-up, consisting of original members Ricardo and Dirk, and Henri (God Dethroned) and Michiel (God Dethroned, Prostitute Disfigurement). The new album was recorded at the Soundlodge studio in Leer, Germany, and mixed by Jörg Uken, who, among others, also recorded some God Dethroned albums. The new album, consisting of 10 tracks, is far more extreme and aggressive than all previous releases, as a result of a shift in musical style, but also as a result of Henri’s distinct aggressive vocals, and Michiel’s insane drumming. The music still is highly melodic, a key feature of Winter of Sin since the beginning, but is also characterized by abundant blast beats and brutal riffing. The lyrics of the new album, called Violence Reigns Supreme, deal with the destruction of mankind by an unknown dominant extraterrestrial force. The grim and unforgiving lyrics on this album were inspired by both some war movies, and sci-fi movies that were released in the past decade, but without the often obligatory sparkle of hope shown in these movies. We all shall die. German version: WINTER OF SIN ist eine Holländische Death/Black Metal-Band, die vor etlichen Jahren von Ricardo und Dirk gegründet wurde. Die Band veröffentlichte im Jahr 2000 ein erstes Demo, ‘Hailstorm‘, das vom Deutschen Metal Hammer zum „Demo des Monats“ gewählt wurde. Ein zweites Demo namens ‘Obscura’ erschien 2002 und im folgenden veröffentlichte man die ersten beiden Alben ‘Woest‘ (2006) und ‘Razernij‘ (2008) beim Österreichischen Label CCP. In dieser Zeit spielte man europaweit etliche Shows als Support von Bands wie Taake, Cirith Gorgor, Mörk Gryning, Ancient, Asphyx und Negura Bunget. WINTER OF SIN starteten ursprünglich als melodische Black Metal-Band, entwickelten sich nach und nach aber mehr in eine aggressivere und deutlich schnellere Black/Death-Richtung. Dieser stilistische Wandel ging einher mit einigen Lineupwechseln. Nach einer kleinen Auszeit, enterte die Band im Jahr 2012 erneut das Studio. Dieses Mal mit einem komplett runderneuerten Lineup, bei dem neben den beiden Gründungsmitgliedern Ricardo und Dirk, nun auch noch Henri (God Dethroned) und Michiel (God Dethroned, Prostitute Disfigurement) mit an Bord sind. Das neue Album ‘Violence Reigns Supreme‘ wurde im Soundlodge Studio in Leer, Germany aufgenommen und von Jörg Uken gemischt, der u.a. auch schon für einige God Dethroned Alben verantwortlich war. Das Album beinhaltet 10 Tracks, ist deutlich extremer und aggressive als die bisherigen Werke, was auf die erwähnte Kurskorrektur zurückzuführen ist, aber auch auf die deutlich aggressiveren Vocals von Henri und Michiels wahrlich irres Drumming! Nichtsdestotrotz ist die Musik immer noch höchst melodisch, was durchaus als DAS Trademark von WINTER OF SIN angesehen werden kann, und abgerundet wird die Chose durch zahlreiche Blastbeat-Attacken und generell höchst brutales Riffing. Die Lyrics handeln von der Vernichtung der Menschheit durch eine unbekannte außerirdische Lebensform. Die düsteren und erbarmungslosen Texte sind stark beeinflusst von einigen Kriegs- und SciFi-Filmen des letzten Jahrzehnts, jedoch ohne die in diesen Filmen oftmals obligatorischen Hoffnungsschimmer oder Happy-Ends. Wir werden ALLE sterben! Tracklist: 1. Astral Death Reign Algorithm 2. Maelstrom 3. Eternal Winter 4. Violence Reigns Supreme 5. Black Ashes 6. Virus 7. Infection Of Infinity 8. Inheritors Of Pain 9. Unleash Mayhem 10. Biomechanoid Line-Up: Henri Sattler (vocals) Dirk Barelds (guitar, bass) Ricardo Gelok (guitar, bass) Michiel van der Plicht (drums) [ Promotion ] [ Publishing ] [BILD] [BILD]

CLICK TO CONTINUE!