[ Bands ] [ Fotos ] [ News ] [ Tourdaten ] [ Kontakt ] [ Hell Over Hammaburg ] Startseite > > Bands > > Archiv > > Ignis Fatuu Fotos Unendlich viele Wege IGNIS FATUU Webseite / Facebook Release: Trollzorn Records / Soulfood 07.03.2014 Info: Auf ihrem bisherigen musikalischen Werdegang überzeugten die Nürnberger Mittelalter Rocker IGNIS FATUU neben qualitativem Material vor allem auch mit einer gehörigen Portion an aufrichtiger Genre-Verbundenheit. Letzteres ist bekanntlich unbedingt nötig, um in diesem anhaltend überlaufenen Populär-Metier dauerhaft und erfolgreich bestehen zu können. Die Fans belohnten die willkommene Attitüde der sechsköpfigen Idealisten-Band mit entsprechend viel Beifall, wie auch das erfreulich gute Media-Feedback zum letzten Album „Neue Ufer“ im Jahr 2011 beeindruckend aufzeigen konnte. Auch für das neueste Langspielwerk „Unendlich viele Wege“ beschritt die 2004 gegründete Dynamiker-Vereinigung aufrecht ihren Weg, der sie einmal mehr von Selbstwertgefühl durchzogen zeigt. Elf neue Kompositionen wurden mit hörbar verschwenderischer Liebe erarbeitet und eingespielt, wie der noch immer enorm spielfreudige Sechser mit seinem typisch flüssigen Stil offenbart. Ende Februar 2014 geht es für unsere anspruchsvoll schuftenden Nürnberger Mittelalter Rock-Helden auf deutschlandweite Album-Tour, wobei IGNIS FATUU mit ihrem neuen Songmaterial dem Auditorium garantiert amtlich einheizen werden. Tracklist: 01. Glaube 02. Hyazinthen 03. Unendlich viele Wege 04. Mit dem Wind 05. Blut geleckt 06. Alchemie 07. Der Rabe und der Wolf 08. Wenn alle Worte schweigen 09. Signal 10. Letztes Wort 11. Die Pforte Discography: 2007 - Demo 2009 - Es Werde Licht CD (Danse Macabre) 2011 - Neue Ufer CD (TrollZorn) 2013 – Unendlich viele Wege (TrollZorn) Line-up: P.G. : Gesang Irene: Flöten, Dudelsack, Schalmei, Gesang Alex: Drehleier, Nyckelharpa, Geige, Dudelsack Peter Pathos: Gitarre, Gesang Volker: Bass Robert: Schlagzeug, Percussion [ Promotion ] [ Publishing ] [BILD] [BILD]

CLICK TO CONTINUE!