[ Bands ] [ Fotos ] [ News ] [ Tourdaten ] [ Kontakt ] [ Hell Over Hammaburg ] Startseite > > Bands > > Archiv > > Xerion Fotos Cantares Das Loitas Esquecidas Xerión www.otronodexerion.com Release: Schwarzdorn Production / Soulfood 2010 Info: Im Jahre 2001 begann Nocturno an den ersten Melodien und Texten für sein neu gegründetes Solo-Projekt Xerión zu arbeiten. Der Name Xerión leitet sich aus der der keltischen, galizischen Mythologie ab. Zwischen 2001 und 2004 wurden drei Demos aufgenommen, die in verschiedenen Versionen und von unterschiedlichen Labels veröffentlicht wurden. Zu dieser Zeit suchte Nocturno für zukünftige Konzerte ein vollständiges Line-Up. Daga übernahm die Keyboards, Lovo und Notna vervollständigen die Posten an Gitarre und Bass. Mit Hilfe eines Drum Computers konnte die neu gefundene Formation einige Live Auftritte absolvieren. Mit demselben Line-Up wurden auch die Aufnahmen für die Split CD mit Omendark und Nakkiga, sowie die Split CD mit Decayed abgeschlossen. Anfang 2006 vervollständigt Aboriorth den Posten am Schlagzeug und nach den ersten Live Auftritten außerhalb Spaniens, beim IV Metal Attack in Covilhâ (Portugal), entschied Nocturno aus Xerión wieder ein Ein-Mann-Projekt zu machen. Nocturno veröffentlichte danach sein erstes komplettes Album „Nocturnal Misantropía“, was Ende 2006 im Mafia Records Studio mit Hilfe von Daga an den Keyboards, Aboriorth am Schlagzeug und Iron an den Gitarren aufgenommen wurde. Im Jahre 2007 unterschrieben Xerión beim deutschen Label Schwarzdorn Production einen Plattenvertrag um das erste Full Length Album zu veröffentlichen. Die CD Version von „Nocturnal Misantropía“ beinhaltete einen kleinen Bonus in Form eines Video Clips zum Albumtrack. Nach der Veröffentlichung absolvierten Xerión einige Konzerte in Nordspanien, Portugal und Deutschland (Interregnum Festival). 2009/2010 wurde eine EP ohne Aboriorth mit dem Titel "Pálida Morte, Negra Sombra" aufgenommen. Zwischen Februar und März 2010 folgten wieder einigeLive Shows u.a. mit Desaster & Negura Bunget. Zur gleichen Zeit wurden die Aufnahmen zum zweiten Album "Cantares Das Loitas Esquecidas" beendet. Auch auf diesem Album findet sich erneut ein Video-Clip und eine Cover Version des Taunusheim Songs „Nebelkämpfe“. Line-up: Nocturno - Guitars, Bass, Vocals & Programming Daga - Keyboards Iron - Guitars O Rei Celta No Exilio - Uileann Pipe & Whistle [ Promotion ] [ Publishing ] [BILD] [BILD]

CLICK TO CONTINUE!