[ Bands ] [ Fotos ] [ News ] [ Tourdaten ] [ Kontakt ] [ Hell Over Hammaburg ] Startseite > > Bands > > Archiv > > Enemy Of The Sun Shadows Enemy Of The Sun www.enemyofthesun.com Release: Massacre Records / Soulfood 07.12.2007 Info: Das hier ist Metal. Aber ohne nette, kleine Schublade, in die er sich stecken lässt. Nicht mal die Schublade mit der Aufschrift "passt in keine Schublade". Es gibt keine Bezeichnung, die schon vor dem Hören der Musik Klang, Attitüde, Outfit und eine Formel definiert. Enemy Of The Sun ist nicht New School, nicht Old School, nicht das, nicht das… sondern eine ganz eigene Sache. Enemy Of The Sun ist Metal – stark, frisch, clever, authentisch, eigenwillig. Und heavy wie Hölle. Der kreative Motor hinter Enemy Of The Sun heißt Waldemar Sorychta, Meistergitarrist, Produzentenlegende und äußerst aktiver Songwriter seit mehr als zwei Dekaden. So schrieb und spielte er die Musik für Grip Inc., Voodoocult und Despair, außerdem formte er das klangliche Gesicht von Lacuna Coil, Moonspell, Samael, Sentenced, Tiamat, The Gathering und unzähligen anderen. Da Grip Inc. mittlerweile eingemottet wurde, kehrt Sorychta nun mit Enemy Of The Sun zurück auf die Bühnen dieser Welt, nachdem er mit unzähligen Produktionen, viel Songwriting und einigen separten Projekten beschäftigt war. Die Musik auf dem Enemy Of The Sun-Album wurde komplett von Sorychta geschrieben, der auch die Produktion und den Mix besorgte. Die Band: Ein wichtiger Bestandteil des eklektischen Sounds von Enemy Of The Sun liegt in der Stimme des finnischen Sängers Jules Näveri, der die ganze Palette bietet – Brutalität, Tod und Verderben in Kombination mit griffigsten Hooklines oder schaurig-schöner Entrückheit, alles mit einer persönlichen Note, die du noch nicht gehört hast. Nein, ehrlich, das ist alles nur ein Sänger. Für die Drums hat Sorychta einen Rohdiamanten ausgegraben: Daniel Zeman spielt mit einer Kraft, die sogar den Meister erstaunt. Und das sagt durchaus etwas aus, denn wir wissen, mit welchen Schlagzeugern Sorychta in den vergangenen zehn Jahren gearbeitet hat. Den Bass bedient Alla Fedynitch, die keine Unbekannte in der Welt des Metal ist. So hat beispielsweise ganz Europa mit Pain und anderen Bands betourt. Die Zukunft: Enemy Of The Sun sind bereit. Das Album ist fertig und muss einfach gehört werden. Es werden sogar bereits Songs für den Nachfolger geschrieben, die Proben laufen – und die Musiker brennen darauf, in die Welt aufzubrechen. Was die Metal-Welt zu sagen hat: "Demo des Monats" im Metal Hammer/Germany (7/07) und Rock Hard/Germany (8/07) Support für Megadeth in Deutschland (Juni '07) sogar vor noch vor Vertragsunterzeichnung! "Starker Stoff!" (Götz Kühnemund, Rock Hard/Germany) "Genie hinter dem, was nur zunächst wie Chaos wirkt " (Marc Halupczok, Metal Hammer/Germany) "Solch innovativen Metal habe ich schon sehr lange nicht mehr gehört!" (Sven Borges, With Full Force-Festival) Line-Up: Waldemar Sorychta - Guitars Jules Näveri - Vocals Alla Fedynitch – Bass Daniel Zeman - Drums [ Promotion ] [ Publishing ] [BILD] [BILD]

CLICK TO CONTINUE!