[ Bands ] [ Fotos ] [ News ] [ Tourdaten ] [ Kontakt ] [ Hell Over Hammaburg ] Startseite > > Bands > > Archiv > > Evocation Fotos Apocalyptic Evocation www.evocation.se Release: Cyclone Empire / Soulfood 29.10.2010 Info: Marko, Thomas und die Brüder Kenttäkumpu gründeten im Herbst 1991 im beschaulichen Borås die Schweden-Tod-Band EVOCATION. 1992 nahmen sie dann schon ihre beiden Kult-Demos auf. Ende 1992 hatten sich EVOCATION den Ruf, eine der interessantesten Death Metal Bands Schwedens zu sein erarbeitet! Jedoch auch trotz der Tatsache, daß etliche Major Labels die Band kontaktierten, wurde EVOCATION im Herbst 1993 wegen musikalischer Differenzen auf Eis gelegt. Danach waren einige EVOCATION-Mitglieder in Bands wie CEMETARY/SUNDOWN oder LAKE OF TEARS aktiv. Als das kleine Label Breath Of Night Records schließlich 2001 die Jungs kontaktierte, war der Grundstein für die Rückkehr von den Toten gelegt. Im November 2004 war es dann soweit: Die beiden alten Demos wurden auf CD und LP veröffentlicht. Durch eine 2006 aufgenommene 3-Song-Promo-CD stieß die Band auf etliches Interesse von Labelseiten. Den Zuschlag erhielt CYCLONE EMPIRE, wo die Band einen Deal für mehrere Alben unterzeichnete. Das Debüt-Album ’Tales From The Tomb’ erschien im April 2007. Für das Artwork zeichnete Altmeister Dan Seagrave verantwortlich. ‚Tales From The Tomb’ erhielt durchweg euphorischste Reviews und Reaktionen und wurde wie die Wiedergeburt des guten alten Schwedentods gefeiert! Im weiteren Verlauf des Jahres spielten EVOCATION beim UP FROM THE GROUND-Open Air, landeten mit ihrem Coverartwork auf dem Titel des CHAOS-Mags, headlineten das RAGER´S ELITE-Festival in Hamm/Westfahlen und platzierten sich 4 Monate hartnäckig in den Top-50-Lesercharts des ROCK HARD. Zu guter Letzt wurde ’Tales From The Tomb’ nun noch von den Redakteuren des deutschen METAL HAMMER auf Platz 4 der besten Alben 2007 gewählt, noch vor Größen wie NIGHTWISH, AMORPHIS, FOO FIGHTERS, MAROON oder AS I LAY DYING!!! Das 2008 erschienene zweite Album setzte diesen Erfolgsweg konsequent fort, was sich vor allem dadurch zeigte, dass ’Dead Calm Chaos’ den Soundcheck im LEGACY-Magazin gewonnen hat und auch in unzähligen anderen Mags die vorderen Plätze belegen konnte. Nachdem die Band 2008/2009 bei etlichen Festivals und Open Airs, wie dem WACKEN OPEN AIR, als Headliner beim ZABBADUSCHDER Open Air, dem JALO METALLI Open Air in Finnland, dem NRW-DEATHFEST, beim WAY OF DARKNESS, dem ROCK HARD Festival und beim SUMMER BREEZE spielten, stand für Herbst 2009 die erste Tour an. Gemeinsam mit CANNIBAL CORPSE, DYING FETUS und OBSCURA machten die Jungs ganz Europa unsicher und konnten etliche neue Fans gewinnen! Nun steht das wegweisende dritte Album ’Apocalyptic’ in den Startlöchern und wartet darauf die Fans genauso zu packen, wie die beiden Vorgänger. Tracklist: Sweet obsession We are unified insane Infamy Parasites Reunion in war Psychosis warfare Murder in passion It is all your fault Curse on the creature Apocalyptic Line-up: Thomas Josefsson – Vocals Janne K. Bodén – Drums Vesa Kenttäkumpu – Guitars Marko Palmén – Guitars Martin Toresson – Bass [ Promotion ] [ Publishing ] [BILD] [BILD]

CLICK TO CONTINUE!