[ Bands ] [ Fotos ] [ News ] [ Tourdaten ] [ Kontakt ] [ Hell Over Hammaburg ] Startseite > > Bands > > Archiv > > Helheim Fotos Blod & Ild Blod & Ild - Fotos Edition Wolffackel Yersinia Pestis Helheim www.helheim.com PRODUCT INFO: Title: YERSINIA PESTIS Label: Massacre Records Distribution: Soulfood Release-Date: March 24th BIOGRAPHY: HELHEIM aus Bergen, Norwegen zählen zu den wichtigsten Vertretern der norwegischen Metal Szene, ihr Pagan/Viking-Metal unterscheidet sich von zahlreichen anderen dortigen Bands, weil auf billige satanische Klischees und Black Metal Fragmente verzichtet wird und auf den traditionellen nordischen Sound gesetzt wird. HELHEIM begründeten diesen Sound bereits 1995 mit ihrem Debut "Jormundgand", dem die fleissigen Norweger mit "Av Norron/Ett" (1997) und "Terrorveldet" (2000) folgen liessen. Die Band erspielte sich einen herrovrragenden Ruf bei Presse und Metalfans. Mit Ihrem dritten Album "Blod & Ild" konnten HELHEIM endgültig ihren Status festigen und auch erstmals in Europa touren. Das Problem von HELHEIM waren über die gesamte Zeit der mangelnde Support ihrer Labels, die einfach nicht die Möglichkeiten hatten, die Band entsprechend zu promoten und voran zu bringen. Die änderte sich 2002 mit der Unterschrift bei Massacre Records, nun erscheint das vierte Album "Yersinia Pestis", welches nach drei Jahren Pause eine grundlegende Steigerung für HELHEIM darstellt. Druckvoll produziert von Pytten im Grieghallen Studio in Bergen überzeugen die Norweger mit eingeständigen Songs, diesmal größtenteils in englischer Sprache, ohne jeoch ihren einmaligen Nordic-Sound zu verlieren. Mit "Yersinia Pestis" stehen nun HELHEIM endlich alle Türen offen, Festival-Auftritte für die Open Airs 2003 sind bereits gebucht und HELHEIM sind bereit, auch live ihre Ansprüche auf den Nordic Metal Thron zu untermauern! FACTS: Das vierte full-length Album der führenden norwegischen Pagan/Viking Metal Band aus Bergen Produziert von Pytten und Helheim im Grieghallen Studio, Bergen, Norwegen Cover-Artwork von Coverart.com Europa-Tour mit Einherjer 2001 Hervorragende Presseergebnisse für Vorgängeralbum "Blod & Ild" (Blood & Fire) Wiederveröffentlichung des nicht mehr erhältlichen Vorgängers "Blod & Ild" im Midprice über Massacre Festival-Auftritte im Sommer 2003 Europaweite Top Priority promotion durch True Music Promotion, Nürnberg Europaweite Schwerpunkt-Anzeigenkampagne im März/April Track Placements auf diversen Magazin-Samplern (Rock Hard, Hammer u.a.) LINE UP: H'Grimnir - Vocals & Guitar Hrymr - Drums & Programming Lindheim - Synth & Programming, Guitar Thorbjorn - Guitar V'Gandr - Vocals & Bass TRACKLIST: 1. Helheim 4 2. Yersinia Pestis 3. Stones to the Burden 4. Sinners Wake 5. Elde 6. Warlot 7. Den Glemte Lov 8. God Of Slander 9. Iron Icon 9 10. Hjelmstorm DISCOGRAPHY: 1995 Jormundgand 1997 Av Norron/Ett 2000 Terrorveldet (MCD) 2000 Blod & Ild 2003 Yersinia Pestis [ Promotion ] [ Publishing ] [BILD] [BILD]

CLICK TO CONTINUE!