[Bands] [Fotos] [News] [Tourdaten] [Kontakt] [Hell Over Hammaburg]
deutschenglisch
Startseite >> Bands >> Archiv >> Annihilator
logo
Fotos

Schizo Deluxe
Annihilator
www.annihilatormetal.com

Info:

Vor gerade einmal 16 Jahren wurde das von Kritikern umjubelte Debut-Meisterstück "Alice in Hell" der kanadischen Band Annihilator veröffentlicht. Nach 20 Tourneen, 10 Studio-Alben, 2 Live-Alben, einigen Compilations und Best-Of-Alben und mehreren Millionen verkaufter Alben, setzen Annihilator abermals dazu an, etwas loszutreten, das jedermanns volle Aufmerksamkeit fordert und verdient : "SCHIZO DELUXE".

Metal-Legende Jeff Waters sagt: "Nichts konnte Annihilator aufhalten. Absolut gar nichts. Mit dem neuen Album "Schizo Deluxe" hat Annihilator die ununterbrochene aggressive Energie und den Gitarre-beherrschenden Irrsinn wiedererlangt, für den sie seit den späten Achtzigern bekannt sind, aber nichtdestotrotz neue Wege beschritten. Im Vergleich zum Vorgänger "All for You" hat Sänger und Frontmann David Padden seinem Gesang mehr Geradlinikeit verliehen. Er hat seine wandlungsfähige Stimme noch wirkungsvoller eingesetzt, um einen unverfälschten Sound zu erzielen. Der aus Ottawa stammende Schlagzeuger Tony Chappelle hatte keine leichte Aufgabe, da er in die Fussstapfen des Schlagzeug-Gottes Mike Mangini treten musste. Ich gebe meinen Fans aber immer das Beste, und Tony hat bewiesen, dass er dazugehört."

Bass und alle Gitarrenparts wurden wie immer von Waters arrangiert und eingespielt. Water dazu: "Neben Paddens und Chappelles herausragender Leistung, beinhaltet "Schizo Deluxe" einige meiner anspruchsvollsten und ausgefallensten Bass- und Gitarrenstücke. In den letzten Jahren gaben viele Musiker aus der Rock- und Metalszene an, dass meine Musik einen grossen Einfluss auf ihre Arbeit hatte. Obwohl ich nicht immer den gleichen "Superstar"-Status wie viele dieser Bands erlangt habe, fühle ich mich geehrt, dass meine Musik eine derartige Wirkung auf andere hatte. Aber wie viele Metal-Bands aus den Achtzigern haben es geschafft, seit über 16 Jahren konstant Alben zu veröffentlichen, auf Tournee zu gehen und 100 % dem Treu zu bleiben, an was sie glauben? Traurigerweise nicht viele?"

Die meisten Aufnahmen des "Schizo Deluxe“-Albums fanden in Waters Studio in Ottawa/Kanada statt. Waters produzierte das Album. Abgemischt und gemastert wurde es von Chris Coldrick.

"Schizo Deluxe ist für meine Fans und für alle anderen, die Metal lieben", fügt Waters hinzu. "Es ist ein ernstzunehmendes, energiegeladenes Album, das von Null auf Hundert geht und jedermanns Herzschlag wie durch einen Schuss Adrenalin erhöht. Ununterbrochener Wahnsinn. Die bretternde-aggressive Energie hält sich konstant durchs gesamte Album. Vom ersten bis zum letzten Track: 100 % PURER METAL."

Mit "Schizo Deluxe" präsentieren Waters & Co. ihr bis dato powervollstes Album, indem sie höchsten musikalisch-kreativen Anspruch mit nicht zu vergessendem, souverän krachenden Songmaterial paaren. Man muss heutzutage lange suchen, um eine Band mit einem solch langem Atem, die dazugehörige Qualität und Authenzität zu finden.

Release: 14.11.2005 / AFM Records / Soulfood

Diskografie:

Alice In Hell – 1989
Never, Neverland – 1990
Set The World On Fire – 1993
King Of The Kill – 1994
Bag Of Tricks – 1994
Refresh The Demon – 1996
In Command (live) – 1996
Remains – 1997
Criteria For A Black Widow – 1999
Carnival Diablos – 2001
Waking The Fury – 2002
Double Live Annihilation – 2003
Two From The Vault – 2003
The Best Of Annihilator – 2004
All For You – 2004
Schizo Deluxe - 2005

the hard side of life
[Promotion] [Publishing]
printable