[Bands] [Fotos] [News] [Tourdaten] [Kontakt] [Hell Over Hammaburg]
deutschenglisch
Startseite >> Bands >> Archiv >> Mythological Cold Towers
logo
Fotos

Immemorial
Mythological Cold Towers
www.myspace.com/mythologicalcoldtowers

Release:

Cyclone Empire / Soulfood
14.10.2011

Info:

MYTHOLOGICAL COLD TOWERS entstanden Anfang 1994 in Sao Paolo, Brasilien. 1995 waren MYTHOLOGICAL COLD TOWERS auf der Compilation “THE WINDS OF A NEW MILLENIUM” (Demise Records) vertreten.

1996 erschien dann das erste Album “SPHERE OF NEBADDON - THE DAWN OF A DYING TYFFERETH” (Sound Riot Records) und erhielt exzellente Reaktionen der Underground Szene und etliche tolle Reviews, die die Band u.a. schon als DIE neue Hoffnung der Brasilianischen Metalszene abfeierten.

Im Juli 2000 erschien dann “REMOTI MERIDIANI HYMNI (TOWARDS THE MAGNIFICENT REALM OF THE SUN)” (Somber Music), das zweite Album, das im Underground erneut frenetisch bejubelt wurde und die Position der Band in der Brasilianischen Szene noch weiter festigte.

2005 dann wurde das dritte Album “THE VANISHED PANTHEON” (Somber Music/Firedoom Music) auf die Fans losgelassen, wobei der noch intensivere und leicht chaotischere Stil ebenfalls sehr gut aufgenommen wurde von Presse und Fans.

2011 nun veröffentlichen MYTHOLOGICAL COLD TOWERS voller Stolz ihr neues, viertes und wohl bestes Album beim Deutschen Label CYCLONE EMPIRE, wo die Jungs einen Deal für mehrere Alben unterschrieben haben. ”IMMEMORIAL” bietet 7 Songs pursten 90er Doom-Deaths mit epischen Passagen, düster-fesselnden Vocals und mysteriös vielschichtigen Lyrics. Prepare for finest desolate and haunting feelings…

Discography:

1996: Sphere of Nebaddon (The Dawn of a Dying Tyffereth)
2001: Remoti Meridiani Hymni (Towards the Magnificent Realm of the Sun)
2005: The Vanished Pantheon
2011: Immemorial

Tracklist:

1. Lost Path To Ma-Noa
2. Akakor
3. Enter The Halls...
4. The Shrines Of Ibez
5. Like An Ode Forged In Immemorial Eras
6. Fallen Race
7. Immemorial

the hard side of life
[Promotion] [Publishing]
printable